"Der Herbe Heinrich", Riesling DQ, 2021, feinherb, WG Heinrichshof, Zeltingen-Rachtig, Mosel, 0,75l

"Der Herbe Heinrich", Riesling DQ, 2021, feinherb, WG Heinrichshof, Zeltingen-Rachtig, Mosel, 0,75l

7,50 €

(1 l = 10,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

"Der Herbe Heinrich", Riesling DQ, 2021, feinherb, Weingut Heinrichshof, Zeltingen-Rachtig, Mosel

Weinart: Weißwein

Weingut: Weingut Heinrichshof, Peter und Ulrich Griebeler GbR, Chur-Kölner-Strasse 23, 54492 Zeltingen Rachtig, Mosel, Deutschland

Qualitätsstufe/Herkunftsbezeichnung: Deutscher Qualitätswein, Mosel

Allergenhinweis: Artikel enthält Sulfite

Alkoholgehalt: 11,5 % Vol.

Serviertemperatur: 8 °C

Rebsorte: Riesling

Verschlußart: Schraubverschluß

Vorher öffnen: Nein

Weinbeschreibung

Normalerweise kommt an dieser Stelle meine persönliche Einschätzung des Weines, aber ich ich verzichte mit Vergnügen darauf und lasse stattdessen seine Enkel zu Wort kommen.


Unserem Großvater und Gründer des Heinrichshofes ist dieser feinherbe Steillagen-Riesling gewidmet.

Da er in den „süßen“ 50er/60er Jahren eine besondere Vorliebe für die „herberen“ Weine besaß, wurde er im Ort „der herbe Hein“ genannt.

Die Trauben für diesen Riesling wachsen in Zeltinger Steillagen.

Der Wein zeichnet sich durch viel „Mineralität“ aus, schließlich ist er auf Schieferböden gewachsen.
Feinherb ausgebaut hat er einen „fast“ trockenen Geschmack. Eine ganz leichte Restsüße ist kaum schmeckbar, wodurch er auch zu vielen Speisen als Essensbegleiter getrunken werden kann. Speziell zur leichten, modernen Küche, asiatisch süß-sauren Speisen und Sushi kann dieser Wein empfohlen werden.